Allgemeine Geschäftsbedingungen
Allgemeine Geschäftsbedingungen der Powerhair AG für den Webshop www.powerhair.ch (Version 1.0, Stand Juni 2015)

 

EINLEITUNG UND BEGRIFFSDEFINITIONEN

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB") der Powerhair AG mit Sitz in Zug (nachfolgend "Anbieterin") gelten für sämtliche Produkte und Dienstleistungen (nachfolgend "Produkte") der Anbieterin. Als Kunde wird jede natürliche und juristische Person bezeichnet, welche mit der Anbieterin Kontakt aufnimmt oder von dieser Produkte bezieht. Gemeinsam werden Anbieterin und Kunde als “Parteien“ bezeichnet.

 

1. AKZEPTANZ DER AGB

Durch die entsprechende Bestätigung der Kenntnisnahme und Akzeptanz der AGB während des Bestellvorganges anerkennt der Kunde die nachfolgenden AGB vollumfänglich.

 

2. GELTUNGSBEREICH

Diese AGB gelten für sämtliche entgeltlichen oder unentgeltlichen Produktelieferungen und Dienstleistungen der Anbieterin.Die AGB gelten ausschliesslich. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen des Kundens haben keine Geltung, es sei denn, die Anbieterin habe schriftlich und im Voraus deren Anwendbarkeit bestätigt. Eine schriftliche Version dieser AGB kann bei der Anbieterin bezogen werden. Die AGB sind zudem in der jeweils aktuellen Fassung auf www.powerhair.ch publiziert.

 

3. LEISTUNGEN DER ANBIETERIN

Die Anbieterin erbringt ihre Leistungen in professioneller und sorgfältiger Weise gemäss diesen AGB sowie allfälligen weiteren Vertragsbestimmungen. Die Anbieterin ist bestrebt, dem Kunden stets die besten Produkte anzubieten.

 

4. ANGEBOT, VERTRAGSSCHLUSS

Die Produkte, die auf dem Internet unter www.powerhair.ch publiziert sind, gelten unter nachfolgendem Vorbehalt als verbindliches Angebot. Dieses Angebot ist bei Eintritt einer Lieferunmöglichkeit oder beim Vorliegen einer fehlerhaften Preisangabe (von Seiten des Herstellers oder von der Anbieterin) einseitig bedingt. Die Anbieterin behält sich in den vorgenannten Fällen das Recht vor, den Vertrag durch Erklärung an den Kunden aufzulösen. Die Anbieterin bemüht sich jedoch, im Falle einer Lieferunmöglichkeit nach Wegfall des Hindernisses baldmöglichst (nach) zu liefern und den Klienten bestmöglich über den Bestellstatus zu informieren.Der Vertragsschluss kommt durch das Absenden der Bestellung (auf dem Webshop) durch den Kunden zustande. Der Eingang der Bestellung bei der Anbieterin wird dem Kunden mittels einer automatisch generierten Empfangsbestätigung angezeigt. Diese automatisch generierte Empfangsbestätigung ist nicht verbindlich, sondern soll lediglich dem Kunden bestätigen, dass die von ihm ausgelöste Bestellung bei der Anbieterin eingegangen ist und bearbeitet wird.Sollte die Anbieterin gemäss der vorstehenden Bestimmung den Vertrag auflösen, informiert sie den Kunden baldmöglichst. Die Anbieterin ist in einem solchen Fall zur Rückleistung eines vom Kunden bereits bezahlten Preises verpflichtet.

 

5. PRODUKTEINFORMATIONEN, PREISE

Die Anbieterin ist stets bemüht, den Kunden über die angebotenen Produkte auf dem Webshop bestmöglich zu informieren und aufzuklären. Die auf dem Webshop www.powerhair.ch publizierten Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen zur Verfügung gestellt. Die Anbieterin kann für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen aber keine Haftung übernehmen. Sie lehnt jede diesbezügliche Haftung ab. Es wird auf Ziff. 10 verwiesen.Alle Preise beinhalten, wenn nichts anderes vermerkt ist, die gesetzliche Mehrwertsteuer.

 

6. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Der Kunde verpflichtet sich, per Vorauskasse oder mit Kreditkarte zu bezahlen. Andere Zahlungsbedingungen können von der Anbieterin vorgesehen werden.

 

7. ZAHLUNGSVERZUG, MAHNWESEN, INKASSO

Bei Zahlungsverzug des Kundens, sonstiger Verletzung von Vertragspflichten oder wenn der Anbieterin Umstände bekannt werden, die die Kreditwürdigkeit des Kunden mindern, behält sich die Anbieterin das Recht vor, noch ausstehende oder zukünftige Produkte / Dienstleistungen nur noch gegen Vorauskasse zu liefern / erbringen.Kommt der Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen ganz oder teilweise nicht nach, werden alle offenen Beträge, die unter irgendeinem Titel geschuldet sind, sofort fällig, und alle Lieferungen suspendiert. Die Anbieterin behält sich das Rücktrittsrecht vor.Diese Vertragsauflösung tritt automatisch und ohne Vorankündigung nach acht Tagen in Kraft, nachdem die Anbieterin dem Kunden erfolglos eine Zahlungsaufforderung mit Einzahlungsschein zugesandt hat. Die Anbieterin kann ab der ersten erfolglosen Mahnung und den damit verbundenen administrativen Aufwand eine Umtriebsgebühr von jeweils CHF 50 erheben. Die Anbieterin behält sich das Recht vor, Inkassovorgänge an ein Inkassounternehmen weiterzuleiten.

 

8. LIEFERUNG

Mit Entgegennahme der Bestellung und Senden der entsprechenden Auftragsbestätigung verpflichtet sich die Anbieterin zur schnellstmöglichen Erbringung der Leistung. Der Kunde ist vertraglich verpflichtet, die gehörig angebotene Leistung abzunehmen. Im Falle einer Nichtlieferung steht dem Kunden frühestens vier Wochen nach dem vereinbarten Liefertermin das Rücktrittsrecht zu. Bei einer Stornierung aufgrund Nichtlieferung erstattet die Anbieterin dem Kunden bereits im Voraus bezahlte Beträge zurück.Alle voraussichtlichen Lieferzeiten können sich ohne Ankündigung ändern. Sie dienen lediglich als grober Anhaltspunkt und sind nicht verbindlich. Insbesondere ist die automatisch generierte Empfangsbestätigung nicht verbindlich, sondern soll lediglich dem Kunden bestätigen, dass die von ihm ausgelöste Bestellung bei der Anbieterin eingegangen ist und bearbeitet wird.Die von der Anbieterin angebotenen Produkte werden gestützt auf die Angaben des Kunden individuell formuliert und abgemischt, wobei die Anbieterin mit Lieferanten zusammenarbeitet. Ein Kaufvertrag steht daher unter der einseitigen Bedingung der Nichtbelieferung / Lieferunmöglichkeit. Wird ein Produkt nicht mehr hergestellt oder kann es vom Lieferanten nicht mehr geliefert werden, behält sich die Anbieterin vor, den Vertrag durch Erklärung an den Kunden aufzulösen. Der Erhalt der automatisch generierten Empfangsbestätigung bedeutet keine verbindliche Zusage, dass das Produkt auch tatsächlich erhältlich ist bzw. geliefert werden kann. Sie zeigt dem Kunden lediglich an, dass die abgegebene Bestellung bei der Anbieterin eingegangen ist und bearbeitet wird. Jede Haftung der Anbieterin wird in solchen Fällen ausgeschlossen. Produkte, die dem Kunden geliefert werden, bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises im Eigentum der Anbieterin. Transportschäden (sichtbare sowie verdeckte) und Falschlieferungen sind innerhalb von 5 Tagen nach Erhalt der Sendung der Anbieterin mitzuteilen. Das Produkt darf in diesem Fall nicht benützt werden und muss retourniert werden. Beschädigungen sind dem Versandunternehmen nach Möglichkeit bei Entgegennahme, spätestens aber innert 2 Tagen, zu melden und bescheinigen zu lassen. Für Kunden aus der Schweiz wird die Ware ab einem Bestellwert von CHF 350 kostenlos direkt vom Zentrallager der Anbieterin nach Hause geliefert (Schweiz). Für Bestellungen aus der Schweiz unter diesem Bestellwert betragen die Versand- und Portokosten CHF 10. Für den Versand in das Ausland erfolgt eine automatische Berechnung der jeweils gültigen Versandkosten beim Checkout im Webshop.

 

9. STORNIERUNG, RÜCKGABE, WARENRÜCKSENDUNGEN

Für individuell angefertigte Powerhair-Produkte
Die Anbieterin formuliert und mischt individuell angefertigte Powerhair-Produkte ganz individuell gemäss den Angaben des Kunden. Eine Stornierung der Bestellung nach erfolgter Zahlung ist deshalb nicht mehr möglich, weil das Produkt nur vom Kunden selbst verwendet werden kann. Auch die Rückgabe von solchen individuell angefertigten Powerhair-Produkten ist aus diesen Gründen ausgeschlossen.

Für alle weiteren Powerhair-Produkte
Alle weiteren, d.h nicht individuell angefertigten Powerhair-Produkte können nach Rücksprache mit der Anbieterin innerhalb einer Woche seit Empfang retourniert werden. Die Rücksendung erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Kunden an die von der Anbieterin bekannt gegebene Rücksendeadresse. Die Rücksendung hat in der Originalverpackung zu erfolgen und die Produkte müssen sich im ungeöffneten und einwandfreien Zustand befinden. Der Kunde ist für fachgerechten und versicherten Versand verantwortlich. Der Rücksendung muss entweder ein Fehlerbeschrieb oder die Korrespondenz betreffend die Rücksendung sowie eine Kopie der Kaufrechnung beigelegt werden.Bei einer Stornierung durch den Kunden nach den Bestimmungen dieser Ziffer kann diesem eine Umtriebsentschädigung von 20% des Auftragsvolumens oder mindestens CHF 60.00 sowie ein allfälliger Wertverlust der Produkte seit der Bestellung in Rechnung gestellt werden werden.

 

10. HAFTUNG UND HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Haftung
Die Anbieterin verpflichtet sich gegenüber dem Kunden zur sorgfältigen Erbringung der Leistungen gemäss diesen AGB und den übrigen Vertragsbestimmungen.Schadenersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung, aus Vertragsverletzung, aus Verschulden bei Vertragsschluss oder aus unerlaubter Handlung, gegen die Anbieterin, soweit nicht vorsätzliches oder grobfahrlässiges Handeln vorliegt, und gegen die Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen der Anbieterin, werden ausgeschlossen. Die Haftung für indirekte Schäden und Folgeschäden, die sich aus dem Gebrauch, durch Fehlleistung oder Leistungsausfall ergeben, wird ausgeschlossen.

Haftungsausschluss
Betreffend vom Kunden erhaltene Angaben Die Anbieterin benötigt für die auf den Kunden individuell abgestimmte Formulierung und Mischung der Produkte diverse persönliche Angaben des Kunden. Diese erhält sie vom Kunden, welcher einen entsprechenden Fragebogen ausfüllt. Der Kunde verpflichtet sich, der Anbieterin wahrheitsgetreue Angaben, insbesondere über seinen Gesundheitszustand, zu machen. Die Anbieterin lehnt jede Haftung ab, sollten die erhaltenen Angaben teilweise oder vollständig unzutreffend sein und aus den unzutreffenden Angaben Fehler und / oder Schäden resultieren. Betreffend die Powerhair-Kur Der Kunde absolviert die Powerhair-Kur auf eigene Verantwortung.

Betreffend Webshop und Website
Die Inhalte dieser Website und dieses Webshops wurden mit größtmöglicher Sorgfalt und nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Die Anbieterin übernimmt aber keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Inhalte. Haftungsansprüche gegen die Anbieterin, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der angebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, werden ausgeschlossen, sofern seitens der Anbieterin kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Die Anbieterin behält es sich ausdrücklich vor, Teile des Webshops oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung abzuändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. Die Anbieterin ist nicht verpflichtet, die von Dritten übermittelten oder gespeicherten fremden Informationen zu überwachen. Eine Entfernung oder Sperrung solcher Inhalte erfolgt umgehend ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung. Eine Haftung ist erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis möglich.

 

11. ÄNDERUNG DER ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Die Anbieterin behält sich das Recht vor, die AGB jederzeit abzuändern. Änderungen der AGB werden dem Kunden rechtzeitig unter Bekanntgabe des Gültigkeitsbeginns per E-Mail mitgeteilt. Wegen ungenügender Benachrichtigung oder Nichterhalten des E-Mails mit dem Verweis auf die AGB-Änderungen kann die Anbieterin nicht belangt werden. Für Kaufbestellungen, die zeitlich vor dem Inkrafttreten der geänderten AGB abgesandt wurden, gelten auch nach Inkrafttreten der geänderten AGB die bisherigen AGB.

 

12. GERICHTSSTAND UND ANWENDBARES RECHT

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten mit der Anbieterin ist - unter Vorbehalt abweichender zwingender Gerichtsstände des Bundesrechts und von Staatsverträgen - Zug.Der Vertrag untersteht Schweizerischem Recht (unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG)).

 

13. URHEBERRECHTLICHER HINWEIS

Diese AGB sind urheberrechtlich geschützt. Das ausschliessliche Nutzungsrecht steht der Anbieterin zu. Jegliche Vervielfältigung, Verbreitung oder anderweitige Verwendung wird untersagt. Insbesondere ist die Nutzung dieser AGB in unveränderter wie auch in abgeänderter Form für eigene gewerbsmässige Zwecke untersagt und wird zivilrechtlich belangt und strafrechtlich verfolgt.