Wissen | Nährstoffmangel

Nährstoffe sind notwendig zum Leben

In unserem Körper laufen permanent Stoffwechselprozesse, Wachstumsprozesse, Reinigungsprozesse und Prozesse des Immunsystems ab. Das alles benötigt Energie und ganz bestimmte Mikronährstoffe. Als Mikronährstoffe bezeichnen wir Vitamine, Mineralstoffe, Aminosäuren und Spurenelemente.

Dem Körper fehlt es an wichtigen Nästoffen um den Stoffwechsel in den Körperzellen zu gewährleisten.

WAS SIND DIE GRÜNDE FÜR NÄHRSTOFFMANGEL?

Bei Krankheit, Stress oder ungesunden Lebensgewohnheiten laufen die körpereigenen Prozesse auf Hochtouren und der Bedarf an diesen Nährstoffen steigt. Das heutige Leben ist zwar in vielerlei Hinsicht komfortabler, aber auch hektischer und schnelllebiger geworden. Daraus resultiert, dass sich unser Bedarf an Mikronährstoffen deutlich erhöht hat.

Gleichzeitig ist der Vitamin- und Nährstoffgehalt in Nahrungsmitteln, welche wir heute in einer industrialisierten Gesellschaft kaufen können, im Vergleich zu früher, signifikant zurückgegangen. Die Gründe dafür liegen in den landwirtschaftlichen sowie lager – und transporttechnischen Veränderungen und Entwicklungen unserer Zeit.

Dies alles hat dazu geführt, dass es selbst bei einer halbwegs gesunden Ernährung nicht mehr so einfach ist, unser Nährstoff-Soll über das tägliche Essen zu decken. Wir fühlen uns satt und nehmen an Gewicht zu, aber dem Körper fehlt es dennoch an wichtigen Nährstoffen um den Stoffwechsel in den Körperzellen zu gewährleisten.

WIE WIRKT SICH EIN NÄHRSTOFFMANGEL AUS?

Über viele zigtausend Jahre menschlicher Entwicklung hat unser Körper gelernt mit einem zeitlich begrenzten Nährstoffmangel umzugehen. In Zeiten des Mangels stellt sich unser Körper auf die Situation ein, schaltet die Versorgung auf Notprogramm und kann so eine gewisse Zeit durchhalten. Wer bewusst auf seine Körpersignale achtet, spürt dies unter anderem auch an Symptomen der Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Konzentrationsschwäche, aber auch Haarausfall. Bei langandauernder Mangelernährung kann es sogar zu Schäden an den betroffenen Körperzellen kommen.

Aus diesem Grund empfehlen wir neben einem gesunden Lebensstil auch eine gute Versorgung des Körpers mit den so wichtigen Mikronährstoffen.